Über GOLD WG

An dieser Stelle möchten wir zunächst allen bisherigen GOLD WG-Userinnen und Usern DANKE sagen für das uns entgegen gebrachte Vertrauen. Die Erkenntnisse, die wir in den vergangenen dreieinhalb Jahren durch unzählige Fragen und Gespräche gewonnen haben, waren „Weg weisend und Maß gebend“ für die Entwicklung dieser neuen Website und die Überarbeitung unseres Dienstleistungsangebots: Neben Privatpersonen (Einzelinteressenten und Gruppen) können sich nun auch Unternehmen von unserem Know-how profitieren.

Auf Grundlage meines Ratgeberbuches „DIE WG – gestern Zweckgemeinschaft, heute zeitgemäßer Lifestyle & Lebenskonzept einer neuen Generation 50plus – Die WG im Vergleich mit anderen Wohnformen 50plus“ werde ich in Zukunft zudem verstärkt mein persönliches Wissen auch Verbänden, Vereinen, Bildungsinstituten und karikativen Einrichtungen zur Verfügung stellen.

Monika Kohut

Meine Story

Bereits Ende der 80er Jahre habe ich mich als verantwortliche Redakteurin eines PR-Magazins für Senioren mit dem Themenkreis rund um das Älterwerden und Altern beschäftigt. 2012 habe ich – seinerzeit auf Grund von Eigenbedarf  – das Vermittlungskonzept für dieGOLD WG entwickelt, das erstmals ein wissenschaftliches Matching beinhaltete. 2017 gingen wir schließlich mit dem Slogan „Leben mit Freunden“ an den Markt. Bereits 2016, also noch vor dem offiziellen Launch war meine Idee beim Startup-Wettbewerb der österreichischen Tageszeitung HEUTE von einer 12-köpfigen Jury mit dem ersten Preis ausgezeichnet worden. Im Folgejahr wurde ich bei der Aktion Mensch60+, einer Initiative der Zeitschrift Brigitte WIR und Wege aus der Einsamkeit e.V., zur Siegerin gekürt. Zudem war ich von der Körber Stiftung Hamburg für den Zusatzpreis des Jahres 2018 nominiert.

Auch in Zukunft werde ich mich für die Gründung von mehr Wohngemeinschaften 50plus engagieren. Denn angesichts der heutigen demografischen, ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Herausforderungen repräsentiert die WG einen zeitgemäßen Lifestyle. Denn sie ist – mehr als jede andere gemeinschaftliche Wohnform – kostengünstig, sozial-integrativ und Ressourcen schonend.

Zoltan Morvai

In den vergangenen Jahren war Zoltan mit seiner Ingenia IT für den Betrieb der Plattform und das Funktionieren des komplexen Matching-Algorithmus von GOLD WG verantwortlich.

Ab sofort können nun Investoren oder Unternehmen wie Bauträger, Projektentwickler und Institutionen, die im Markt Wohnen 50plus tätig sind oder sein wollen von seinem Know-how profitieren. Dieses kommt insbesondere dann zum Tragen, wenn es darum geht sicherzustellen, dass die Persönlichkeitsprofile von größeren WG-oder HG-Gruppen (ab 4 Personen) wirklich miteinander harmonieren. Denn diese Passung ist die Voraussetzung für das nachhaltige Funktionieren dieser beiden gemeinschaftlichen Wohnformen.

Sebastian Walter

Mit seiner satisfiction Filmproduktion ist Sebastian seit guten 10 Jahren in allen Bereichen der Bewegtbild-Produktionen erfolgreich. Zu seinen Kunden gehören unter anderen die Österreichische Post AG, Hofer, der ORF und andere TV-Sender. Für GOLD WG hat er ein Unternehmensvideo und den Piloten für ein TV-Format konzipiert und produziert. Auf Wunsch begleitet und dokumentiert Sebastian mit seiner Filmcrew der satisfiction Filmproduktion Ihr Unternehmen bei der Entwicklung und Realisation Ihrer Wohnprojekte von Anfang an.