Wechseljahre im Fokus

Seit Ende Oktober ist www.wechselweise.net online. Gründerin und Herausgeberin ist die Wiener Journalistin Dr. Veronika Pelikan. Wie der Name der Plattform schon vermuten lässt, steht das Thema Wechseljahre im Fokus. Mit Look, Feel und Content wenden sich die Macher*innen vor allem Frauen im Alter 50plus.

Lobenswert ist insbesondere ihre Zielsetzung, das Thema Wechseljahre endlich zu enttabuisieren.  

Wünschenswert wäre, wenn auch Vertreter des so genannten starken Geschlechts bereit wären, sich hier „outen“. Denn wie heißt es an anderer Stelle so richtig: „Auch Männer schlittern in den Wechsel“. Aber darüber spricht Mann offensichtlich immer noch nicht (bereitwillig). „Wir sind schon auf der Suche und optimistisch, dass wir auch fündig werden“, so Redaktionsleiterin Janina Lebiszczak auf Nachfrage. Bleibt zu hoffen, dass sie Recht behält. Denn andernfalls bliebe es bis auf weiteres  – leider nur –  bei einer „Teil-Enttabuisierung“.

Foto: Gabi Mihats